Archäologie ist dokumentierte Zerstörung

Grabung nach den Anfängen der Zivilisation

Seit 1912 graben Archäologen in der Stadt Uruk, in der die Schrift erfunden wurde, vielleicht auch das Rad und das Bier. Heute gefährdet der Irakkrieg jedoch die Fundstücke.


Video anzeigen
Seit 1912 graben Archäologen in der Stadt Uruk, die der Zivilisation von Babylon noch vorausgeht. Jedoch ist Uruk so groß, dass bisher nur fünf Prozent der Stadt erforscht sind. Sicher ist bisher, dass hier die Schrift erfunden wurde, vielleicht auch das Rad und das Bier. Um einen gesamten Überblick über die Stadt zu erhalten, bräuchten die Forscher 500 Jahre. Doch der Irakkrieg gefährdet die Fundstücke.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Verwandte Links

Beteiligte Personen

Embed