Film über den Serienmörder Fritz Haarmann

Der Totmacher

Im Film "Der Totmacher" spielt Götz George den Serienmörder Fritz Haarmann. Erstmalig wurde so das Protokoll der psychiatrischen Untersuchung öffentlich.


Video anzeigen
In der Zeit zwischen 1918 und 1924 tötete der Mörder Fritz Haarmann aus Hannover Knaben und Männer. Man nannte ihn einen Werwolf - an ihm entzündete sich die Volksfantasie. 1925 wurde er zum Tode verurteilt und das Urteil wurde sofort vollstreckt. 1995 veröffentlichte Romuald Karmakar den Film "Der Totmacher", in dem Götz George den Serienmörder Fritz Haarmann spielt. Im Film wird Haarmann vom Universitätsprofessor für Psychiatrie Schultze befragt. Dadurch wurde erstmalig das Protokoll der psychiatrischen Untersuchung öffentlich. "Warte, warte noch ein Weilchen, dann kommt Haarmann auch zu Dir."

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed