Madame Shu Qi über eine ihrer schwierigsten Rollen

Liebe hat eine zähe Natur

Die Schauspielerin Shu Qi spielt in "Three Times" eine ihrer schwierigsten Rollen: drei verschiedene Frauen, in drei Phasen der chinesischen Geschichte (1911, 1966 und heute).


Video anzeigen
Die Schauspielerin Shu Qi ist ein großer Kinostar. In ihrem Film "Three Times" spielt sie eine ihrer schwierigsten Rollen: Es geht um drei verschiedene Frauen, in drei Phasen der chinesischen Geschichte (1911, 1966 und heute). Die Liebe erweist sich als ein robustes Lebewesen, das in allen Epochen überlebt oder wieder aufersteht. Begegnung mit dem Kinostar Shu Qi, Mitglied der Internationalen Jury der Filmfestspiele in Berlin.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed