Prof. Dr. Schmidt-Hempel über neuste Forschungen in der Evolutionsbiologie

Wer sich vermehrt, lebt nicht verkehrt

Die biologische Evolution ist blind. Zugleich ist sie aber einer der eindrucksvollsten "Integrativen Lernprozesse". Derjenige gewinnt, der sich erfolgreicher vermehrt.


Video anzeigen
Die biologische Evolution ist blind. Zugleich ist sie aber einer der eindrucksvollsten "Integrativen Lernprozesse". Derjenige gewinnt, der sich erfolgreicher vermehrt. Besondere Rivalität herrscht zwischen der mächtigen Gruppe der Parasiten und Mikroorganismen und der Tier- und Menschenwelt. Die Auseinandersetzung zwischen den beiden Strömungen des Lebens führt zu tödlichen Konflikten. Oft erscheint sie aber auch wie eine "unbewusste Kooperation". Jeder lernt von jedem. Der Evolutionsbiologie Prof. Dr. Paul Schmidt-Hempel, ETH Zürich und Wissenschaftskolleg Berlin, berichtet über neuste Forschungen in der Evolutionsbiologie.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed