by re:publica (CC BY-SA 3.0 DE)

Cyborgs

Transhumanismus und Cyborgism sind nicht nur ein neues ästhetisches, ethisches und köperpolitisches Kampffeld, sondern auch ein Paradebeispiel der gegenseitigen Befruchtung von Popkultur und Wissenschaft.


Video anzeigen
Wenn sich enthusiastische Selbstaufrüster, Techno-Optimisten jeglicher Couleur und Citizen Scientists in die Arbeit der Life Sciences einmischen, dann wird die Auseinandersetzung darum, was ein Körper kann und darf auch zu einer Frage technologischer Selbstbestimmung. Transhumanismus und Cyborgism sind somit nicht nur ein neues ästhetisches, ethisches und köperpolitisches Kampffeld, sondern nebenbei auch ein Paradebeispiel der gegenseitigen Befruchtung von Popkultur und Wissenschaft, von Fiktion und Wirklichkeit.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed