Bericht von Herbert Riehl-Heyse

Reise an den Rand des Kraters

Herbert Riehl-Heyse, ehem. Chefreporter und Autor der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG, hat den Beauftragten der 2. Sozialistischen Internationale, Jochen Vogel, auf dessen Reise durch die Länder der GUS begleitet.


Video anzeigen
Herbert Riehl-Heyse, ehem. Chefreporter und Autor der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG, hat den Beauftragten der 2. Sozialistischen Internationale, Jochen Vogel, auf dessen Reise durch die Länder der GUS begleitet. Seinen Tagebuchaufzeichnungen gibt Herbert Riehl-Heyse den Titel: "Reise an den Rand des Kraters". Der Journalist Herbert Riehl-Heyse wurde von einem Kameramann begleitet, der alle Stationen der Reise, die Recherchen, die Begegnungen mit den neuen politischen Führern und Präsidenten festgehalten hat. Ein einmaliges Dokument.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed