"Die Rosenverkäuferin"- eindrucksvoller Film aus Kolumbien

Tod eines Straßenmädchens

Weihnachten in der tropischen Drogen-Metropole Medellín. Monika, 13 Jahre alt, die zu einer Bande von Rosenverkäuferinnen gehört, schnüffelt Klebstoff. Im Rausch phantasiert sie ihre Träume.


Video anzeigen
Weihnachten in der tropischen Drogen-Metropole Medellín. Monika, 13 Jahre alt, die zu einer Bande von Rosenverkäuferinnen gehört, schnüffelt Klebstoff. Im Rausch phantasiert sie ihre Träume. Sie stirbt im Straßenkampf. Der kolumbianische Regisseur Victor Gaviria hat in seinem Film DIE ROSENVERKÄUFERIN Hans Christian Andersens Geschichte von dem "Mädchen mit den Schwefelhölzern" unter den ganz anderen Umständen Südamerikas neu verfilmt.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+
Embed