Die Psychologie der Ferntötung

One Shot One Kill

Scharfschützen gibt es seit den Jägervölkern und der Steinzeit. Auch bei ihnen gilt: des einen Scharfschütze ist des anderen Heckenschütze.


Video anzeigen
Scharfschützen gibt es seit den Jägervölkern und der Steinzeit. Heute bilden solche Scharfschützen den Kern von Eliteeinheiten der Supermacht. Sie finden sich aber auch in den Strukturen des Terrors und des Verbrechens. Kriminalforscher Prof. Dr. Joachim Kersten über die "Psychologie der Ferntötung".

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed