Hartmut Leppin über den römischen Kaiser Theodosius I.

"Gnade ist grundlos"

Die Teilung des Balkans an der Drina, Fokus des Bürgerkriegs im ehemaligen Jugoslawien, geht auf Theodosius I. zurück. Der letzte große Alleinherrscher des römischen Imperiums hatte Macht über Leben und Tod.


Video anzeigen
Die Teilung des Balkans an der Drina, Fokus des Bürgerkriegs im ehemaligen Jugoslawien, geht auf Kaiser Theodosius I. zurück. Dieser letzte große Alleinherrscher des römischen Imperiums hatte Macht über Leben und Tod, übte aber auch souverän sein Recht auf Begnadigung (clementia) aus, das die kaiserliche Autorität erst wirklich bekräftigt. Er erfand die Gestalt des "demütigen Kaisers". Der Althistoriker Prof. Dr. Hartmut Leppin, Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt, hat ihm eine gründliche Biografie gewidmet. Spannend und informativ.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed