Roland Berger im Porträt

Der Gründer einer Denkfabrik

Roland Berger gründete im Jahr 1967 die Unternehmensberatung, die seinen Namen trägt. Er berichtet über den Schuldenberg, die Krise in Griechenland, aber auch über die Auswege aus der Finanzkrise.


Video anzeigen
Roland Berger, Jahrgang 1937, gründete im Jahr 1967, zeitgleich mit dem Anfang der studentischen Protestbewegung, im Alter von 30 Jahren die Unternehmensberatung, die seinen Namen trägt. Sie umfasst inzwischen 2 500 Mitarbeiter, die alle als Freiberufler arbeiten. In der Zeit seit der Gründung dieser Denkfabrik hat Roland Berger (in einem Bogen von 45 Jahren) das Wirtschaftsleben der Welt und das der Bundesrepublik in einer Maßstäbe setzenden Position begleitet. Er berichtet über den Schuldenberg, die Krise in Griechenland, aber auch über die Auswege aus der Finanzkrise und über die Frage: Was sind die 7 Todsünden heute? Roland Berger im Porträt. Spannend und informativ.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed