Wir haben mehr mit unseren Vorfahren zu tun, als wir meinen

Begehbare Geschichte

In den großen Berliner Museen können Zuschauer zwischen den Perioden der Menschheitsentwicklung hin- und hergehen und so begehbare Geschichte erleben. Begegnung mit dem Prähistoriker Prof. Dr. Herman Parzinger.

In den großen Berliner Museen (zu denen künftig noch das Humboldt-Forum im Schloss hinzutreten wird) kann der interessierte Zuschauer zwischen den großen Perioden der Menschheitsentwicklung hin- und hergehen und so "begehbare Geschichte" erleben. Der Prähistoriker Prof. Dr. Herman Parzinger ist Chef der Stiftung Preussischer Kulturbesitz, zu der die Mehrzahl dieser Museen gehört. Aus seiner wissenschaftlichen Erfahrung über die Wanderungen der Menschen in der Frühzeit und aus der Übersicht über die Ausstellungen und Museen Berlins und in der Welt beschreibt er die Stationen, in denen die Menschheit sich, seit sie in Afrika den Vulkankatastrophen in der Zeit von vor 70 000 Jahren vor Christus entkam, über den Globus bewegte bis ins 21. Jahrhundert hinein. Ein faszinierender Marsch. Wir haben mehr mit unseren Vorfahren zu tun, als wir meinen. Die Vorzeiten sind in gewisser Hinsicht sämtlich auch Jetztzeit. Begegnung mit Hermann Parzinger. Spannend und informativ.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed