Wie hätte Eisenstein DAS KAPITAL von Karl Marx verfilmt?

Kann das Kapital "Ich" sagen?

Im Jahr 1929 plante der russische Regisseur Sergej Eisenstein ("Panzerkreuzer Potemkim", "Oktober"), DAS KAPITAL von Karl Marx zu verfilmen. Um was wäre es in dem Mammutfilm gegangen?


Video anzeigen
Im Jahr 1929 plante der russische Regisseur Sergej Eisenstein ("Panzerkreuzer Potemkim", "Oktober"), DAS KAPITAL von Karl Marx zu verfilmen. Um was wäre es in dem Mammutfilm gegangen? Wovon handelt und welche Bilder enthält DAS KAPITAL? Was interessierte die Studenten von 1968 an diesen Texten? Dietmar Dath, renommierter Romanautor im Suhrkamp-Verlag, über die Frage, die dem KAPIAL von Marx zu Grunde liegt: Wenn das Geld denken könnte, wie würde es sich erklären?

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed