Über die Evolution sozialer Insekten

Mein Lieblingstier ist die Wespe

Vorfahren eusozialer Insekten (Wespen, Bienen, Ameisen, Termiten) gibt es schon seit mehr als 65 Mio. Jahren. Noch immer dauert die Evolution dieser geheimnisvollen Tiergruppen an.


Video anzeigen
Vorfahren eusozialer Insekten (Wespen, Bienen, Ameisen, Termiten) gibt es schon seit mehr als 65 Mio. Jahren. Noch immer dauert die Evolution dieser geheimnisvollen Tiergruppen an. Prof. Dr. Gadagkar (Bangalore) interessiert sich für die Evolution aller dieser Tiere, besonders aber für die der Wespen. Er erforschte insbesondere einen archaischen Wespen-Stamm im Süden und einen "fortschrittlicheren" Stamm im Norden Indiens. Die Königinnen im Süden herrschen noch durch Knüffe und leben in körperlicher Berührung mit ihren Wespen-Untertanen, die "entwickelteren" Königinnen im Norden herrschen mittels Drogen. Sind soziale Insekten matriarchal? Sind sie demokratisch? Werden Königinnen abgewählt? Wie funktioniert "chemische Kommunikation"? Worin liegt die besondere Intelligenz dieser Lebewesen?

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed