Das Massensterben vor 65 Millionen Jahren

Der Mega-Einschlag und die Dinosaurier

Die Impakttheorie besagt, dass ein Kometeneinschlag für das Aussterben der Dinosaurier verantwortlich war. Allerdings liegen zwischen beiden Ereignissen 400 000 Jahre.


Video anzeigen
Lange Zeit galt die Impakttheorie als eine mögliche Erklärung für das Aussterben der Dinosaurier. Sie besagt, dass ein Kometeneinschlag nicht nur einen riesenhaften Krater in Mexiko bildete, sondern auch das Massensterben zur Folge hatte. Nach den Forschungen von Prof. Dr. Gerta Keller liegen zwischen dem Einschlag des Kometen und dem Aussterben der Saurier jedoch 400 000 Jahre. Ein kausaler Zusammenhang kann zwischen beiden Ereignissen also nicht bestehen.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed