Der geübte Irak-Krieg in der Attrappenstadt

Volles Schlachtgetümmel

Die unabhängigen Filmemacher Tony Gerber und Jesse Moss (aus New York) haben die Simulation in einem abendfüllenden Film dokumentiert.


Video anzeigen
In der Mojave-Wüste in Kalifornien hat die US-Armee ein Irak-Übungsgelände aufgebaut. Das Projekt kostet Milliarden von Dollars. Bevor ein Army-Bataillon in den Irak aufbricht, übt es in der Attrappen-Stadt den Krieg. Auch bei der Übung eskaliert die Situation und die besetzte "irakische Stadt" wird zerstört. Die unabhängigen Filmemacher Tony Gerber und Jesse Moss (aus New York) haben die Simulation in einem abendfüllenden Film dokumentiert.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed