Geldentwertung 1914-1923

Ein Reich wird arm

10 Milliarden Mark ohne Wert.


Video anzeigen
Im Jahr 1914 kostete ein Dollar 4,20 Mark. Im Jahr 1923 war ein 10-Milliarden-Mark-Schein kaum mehr etwas wert. Kriegsausgaben und Reparationszahlungen trieben das Land in die Inflation. Musik: J. S. Bach, Goldberg-Variationen.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Verwandte Links

Embed