Hoffnung für Frühchen

Lange Zeit galten 1000g Geburtsgewicht als Untergrenze der medizinischen Möglichkeiten bei Frühgeborenen. Doch heute hat selbst eine halbe Hand voll Leben noch gute Chancen.


Video anzeigen
Lange Zeit galten 1000g Geburtsgewicht als Untergrenze der medizinischen Möglichkeiten bei Frühgeborenen. Doch heute hat selbst eine halbe Hand voll Leben noch gute Chancen: selbst Babys mit 300g Gewicht können überleben. Jedes Jahr kommen in Deutschland rund 50.000 Frühchen auf die Welt. Und die Zahl steigt - in den letzten 30 Jahren um 30 Prozent. Gründe sind das höhere Durchschnittsalter der Mütter und Mehrlings-Schwangerschaften nach einer künstlichen Befruchtung.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed