Biotope der Sinnlichkeit und des Herzens

Hoffnung als Realitätsprinzip

Liebesfähigkeit ist die Grundlage der Hoffnung, obwohl Hoffnung keine Gründe braucht. Sie ist den Menschen von Geburt an als eine Art Kredit der Evolution eingepflanzt.


Video anzeigen
Liebesfähigkeit ist die Grundlage der Hoffnung, obwohl Hoffnung keine Gründe braucht. Sie ist den Menschen von Geburt an als eine Art Kredit der Evolution eingepflanzt. Man nennt diese Fähigkeit, Hoffnung zu haben: das Urvertrauen. Bei jedem Neugeborenen kann man es beobachten. Dr. Bernd Graff, stellvertretender Chefredakteur des Online-Auftrittes der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG, über die Verbindung von Liebe und Hoffnung als einen ganz prosaischen, sachlichen und notwendigen Zusammenhang. Ohne Hoffnung könnten wir nicht atmen!

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed