Ernst Jünger

Gefährliche Heimkehr

Text aus Ernst Jüngers Tagebüchern. Es geht um die Rückkehr des Agamemnon. Ernst Jünger berichtet von einem Ereignis während des 2. Weltkrieges


Video anzeigen
Text aus Ernst Jüngers Tagebüchern. Es geht um die Rückkehr des Agamemnon. Er war der Befehlshaber der Griechen bei der Belagerung und Zerstörung von Troja. Vor dem Feldzug opferte er seine Tochter den Göttern. Seine Frau Klytämnestra, die ihn betrog, ließ ihn im Bad ermorden. Die Blutspur reichte bis zum Eingang des Palastes. Ernst Jünger berichtet von einem Ereignis während des 2. Weltkriegs. Die Frau eines Offiziers, die ihn betrügt, sendet einen vergifteten Kuchen in das Gefangenenlager des Mannes. Dieser kehrt vorzeitig zurück. Im Lager sterben die Kameraden am Gift. So, sagt Ernst Jünger, wiederholen sich die Mythen.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed