Futterstelle für Rentiere

"Verstand unterhalb des Verstandes"

Rentiere und radioaktiv verseuchtes Gras finden zu keiner Symbiose.


Video anzeigen
Rentiere und radioaktiv verseuchtes Gras finden zu keiner Symbiose. In der Evolution zeigt sich, dass die Rentiere das Gras bis auf die Narbe auffressen, danach verhungern sie und vermindern sich, das Gras wächst nach und erneut machen sich die Rentiere daran, es kahl zu fressen. Das nennt man Raubbau. In der Natur erzeugt diese Methode Gleichgewichte. In der menschlichen Zivilisation bringt das gleiche Verhalten Vernichtung. Hoffentlich gibt es einen "Verstand unterhalb des Verstandes".

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed