Enzensberger über das Chaos des Lebens

Grenzen der Modelle

Es gibt die These, dass Märkte Gleichgewicht herstellen. "Tun sie nicht!", sagt Hans Magnus Enzensberger. Das Chaos des Lebens lässt sich nicht mit Modellen beschreiben.


Video anzeigen
Es gibt die These, dass Märkte Gleichgewicht herstellen. "Tun sie nicht!", sagt Hans Magnus Enzensberger. Modelle haben Grenzen - und das Chaos des Lebens lässt sich erst recht nicht mit mathematischen Modellen beschreiben.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed