Porträt einer legendären Schauspielerin

Die russische Gräfin

Peter Tschaikowskys letzte und modernste Oper PIQUE DAME an der Staatsoper Stuttgart. Inszenierung: Johannes Schaaf


Video anzeigen
Eine geheimnisvolle Gräfin, ehemals als Verführerin in Paris tätig, erhielt von einem ihrer Liebhaber die Kenntnis von drei Karten, die ihrem Besitzer stets Gewinn bringen. Es sind die DREI, die ZEHN und das AS. Der Held der Oper, die in St. Petersburg spielt, ein Mann mit dem deutschen Namen Hermann bedroht die Gräfin eines Nachts, um ihr das Geheimnis zu entreißen. Die Gräfin erschrickt und stirbt. Ihre Enkelin, eine starke Persönlichkeit namens Lisa, hält den jungen Spieler für einen Mörder. Sie will sich dennoch nicht von ihm trennen. Das Schicksal zieht alle, Hermann und Lisa, in den Abgrund. Porträt einer legendären Schauspielerin. Pique Dame von Peter Tschaikowsky und Alexander Puschkin an der Staatsoper Stuttgart. Inszenierung: Johannes Schaaf

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed