Helge Schneider als Karl der Große

Der Kaiser, der seine Tochter im Schnee ertappte

Helge Schneider als Karl der Große. Wir schreiben 800 nach Christus. Mit Trompete und in königlichem Gewand.


Video anzeigen
Nach der Überlieferung hatte Emma, die Tochter Kaiser Karl des Großen, ein Verhältnis mit einem von dessen nicht-adeligen Ministern namens Einhard. Bei einem Treffen der Liebenden war nachts Schnee gefallen. Die listige und kräftige Kaisertochter hatte ihren Freund sich auf den Rücken geladen und sicher aus ihren Gemächern herausgebracht: keine verräterische Fußspur eines Mannes war zu sehen! Trotzdem wurden die Liebenden überführt, sollten mit dem Tode bestraft werden und wurden im letzten Moment begnadigt. Eine Barockoper handelt von diesem Geschehen. Helge Schneider als Karl der Große. Wir schreiben 800 nach Christus. Mit Trompete und in königlichem Gewand.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed