Generalsekretär für sieben Wochen

Aus dem Tageslauf eines DDR-Spitzenpolitikers

Egon Krenz war für sieben Wochen Generalsekretär der SED. In dieser Phase der historischen Entscheidung musste er ständig auf sich verändernde Situationen reagieren.


Video anzeigen
Es geht um die dramatischen Tage von Mitte Oktober bis Anfang Dezember 1989. Eine historische Entscheidung formt sich. Der Spitzenpolitiker, in einen festen Tagesablauf eingebunden, versucht auf die Situation zu reagieren.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Verwandte Links

Beteiligte Personen

Embed