Ein Film über den unsterblichen Sänger Mei Lanfang

Der Superstar der Peking-Oper

Der chinesische Sänger Mei Lanfang wurde von Chaplin ebenso bewundert wie von Sergej Eisenstein. Meisterregisseur Chen Kaige widmete ihm einen Film.


Video anzeigen
Die Peking-Oper stammt aus einer Jahrhunderte alten Tradition. Im 20. Jahrhundert hat der Sänger Mei Lanfang diese Form der Oper zu einer neuen Blüte gebracht. Der russische Regisseur Sergej Eisenstein und Charlie Chaplin haben ihn bewundert. Diese moderne Wiederaufnahme der Peking-Oper hatte nicht nur in China, sondern auch in den USA und vor der japanischen Besatzungsmacht Echo. Der vielfache Festivalsieger (Cannes, Venedig) Chen Kaige hat dem unsterblichen Sänger einen reich ausgestatteten Großfilm gewidmet.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed