Reliquien aus dem Kreuzzug von 1204

Beutekunst aus Byzanz

Der Bischof von Halberstadt gehörte zu den Anführern des Kreuzzugheeres, das Byzanz eroberte und ausraubte. Viele Beuteschätze werden hier bis heute im Dom aufbewahrt.


Video anzeigen
Der Bischof von Halberstadt gehörte zu den Anführern des Kreuzzugheeres von 1204. Domkustos Jörg Richter berichtet, wie das Heer Byzanz und nicht Jerusalem eroberte und ausraubte. Die mitgebrachten Beutestücke haben die Bombenangriffe des Zweiten Weltkriegs überstanden. Bis heute sind sie gesammelt im Halberstädter Domschatz - besonders wertvolle Knochen-Reliquien.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed