Die Arche Noah ist eine Metapher

Die Geschichte der Sintflut

Nach einem Erdbeben überflutete das Mittelmeer ein tiefer gelegenes Süßwassermeer. Dies führte zur größten ökologischen Katastrophe, aber auch zu einer rasanten Kulturentwicklung.


Video anzeigen
Im Jahr 6700 v. Chr. riss ein Erdbeben eine Landbrücke zwischen dem Mittelmeer und dem damaligen Süßwassermeer Pontus Euxinus ein. Daraufhin überflutete das höher gelegene Mittelmeer das Süßwassermeer. Dieses Ereignis ist nicht nur wissenschaftlich belegt die erste Sintflut. Sie führte auch zur größten bis dahin bekannten ökologischen Katastrophe. Außerdem gilt sie als "magische Grenze", als Grundstein einer rasanten Kulturentwicklung.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed