Für ein Drittel des Jahrhunderts: Spionagechef

Als Kundschafter des Volkes

Markus Wolf, geboren 1923 als Sohn des Arztes und Dramatikers Friedrich Wolf, leitete von 1952 - 1986 den Auslandsgeheimdienst der DDR. Im Westen war sein Gesicht lange unbekannt.


Video anzeigen
Für ein Drittel des Jahrhunderts Geheimdienstchef: Markus Wolf Markus Wolf, geboren 1923 als Sohn des Arztes und Dramatikers Friedrich Wolf, leitete von 1952 - 1986 den Auslandsgeheimdienst der DDR. Im Westen war sein Gesicht lange unbekannt. In seinem Buch "Spionagechef im geheimen Krieg" zeigt er sich als aktiver Zeitzeuge.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed