Albert Leo Schlageter und das merkwürdige Jahr 1923

Das Jahr 1923 ist das Jahr der Hochinflation. Ein Brot kostet eine Billion Mark. Es ist das Jahr der Ruhrgebietsbesetzer. Einer der Widerstandskämpfer, der Offizier Albert Leo Schlageter wird erschossen.


Video anzeigen
Das Jahr 1923 ist das Jahr der Hochinflation. Ein Brot kostet eine Billion Mark. Es ist das Jahr der Ruhrgebietsbesetzer. Einer der Widerstandskämpfer, der Offizier Albert Leo Schlageter, wird erschossen. Über den Nachhall dieses Todes hat Heidegger in seiner Rektoratsrede 1933 starke Worte gesucht und gefunden. Mit dem Sozialphilosophen Oskar Negt.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Beteiligte Personen

Embed