Begegnung mit Micheline Calmy-Rey, der Schweizer Bundespräsidentin

"Aktive Neutralität"

Micheline Calmy-Rey ist 2011 turnusgemäß Bundespräsidentin der Schweiz. Der auf Zurückhaltung beruhenden Neutralitätspolitik der Schweiz hat sie den Begriff der "aktiven Neutralität" hinzugefügt.


Video anzeigen
Micheline Calmy-Rey ist Leiterin des Departements für Auswärtige Beziehungen und turnusgemäß Bundespräsidentin der Schweiz. Die Politikerin stammt aus Genf. Der traditionell auf Zurückhaltung beruhenden Neutralitätspolitik der Schweiz hat die energische Politikerin den Begriff der "aktiven Neutralität" hinzugefügt. Begegnung mit der Schweizer Bundespräsidentin.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Themen

Embed